Der Unterschied zwischen einer normalen Webseiten und einer Landing Page?
Ein potenzieller Kunde sucht im Web nach etwas oder er klickt auf einen Link oder eine Anzeige auf einer Webseite, der zu Ihrer Webseite führt. Im Besten Fall landet er dann nicht auf irgendeiner Seite Ihrer Webseite, sondern auf einer sogenannten Landing Page. Diese Landingpage rückt dann eine Produkt oder eine Dienstleistung Ihres Unternehmens genau in den Fokus des potenziellen Kunden. Die Landingpage sollte somit auch auf die entsprechenden Zielkunden ausgerichtet sein. Darüber hinaus klar strukturiert sein, damit der Kunde sich sofort zurecht findet.
Würde der potenzielle Kunde nach seinem Klick direkt auf Ihrer Firmen Webseite landen, so würden ihn dort die zahlreichen anderen Informationen, wie Unternehmensbeschreibung, Firmengeschichte, Referenzen, Angebote usw. nur ablenken oder verwirren. Im schlimmsten Fall verlässt, er Ihre Seite dann schnell wieder. Ein potenzieller Kunde wäre für Ihr Unternehmen wäre somit verloren. Stellen Sie sich zum Beispiel vor Sie suchen nach Hochzeitstorte. Wenn Sie auf der normalen Webseite einer Bäckerei landen, werden Sie wohl erstmal lange suchen müssen. Landen Sie jedoch gleich auf einer Seite wo Sie nur Hochzeitstorten finden, werden Sie sicher länger verweilen und wenn das Angebot gut präsentiert und verlockend ist, sicher länger bleiben. Denn auf dieser Landing Page geht es ja ausschließlich um genau das was Sie gerade suchen.

Die besten Tipps für die Umsetzung erfolgreicher Landing Pages

Weniger ist mehr:
Bringen Sie ihr Anliegen auf den Punkt! Sorgen Sie für klare Inhalte und wenig Ablenkung. Das bedeutet im Idealfall keine weiterführenden Links, keine Menüleiste, kurze Textabschnitte, wenige Fotos, die genau zum Angebot passen.

Klare Handlungsaufforderung:
Fordern Sie den potenziellen Kunden auf, etwas Konkretes zu tun, das in Ihrem Sinne ist. Die Handlungssaufforderung also das ihr potenzieller Kunden Aktiv wird ist das Ziellinie jeder Landing Page. Also zum Beispiel eine Studie oder einen Newsletter zu bestellen oder auch ein Wochenende Arrangement zu buchen. Setzen Sie nach Möglichkeit nur eine Handlungsaufforderung auf Ihrer Landing Page. Denn je mehr Auswahl zum Handeln vorhanden ist, umso größer wird schon wieder die Ablenkung für den potenziellen Kunden.

Mitreißende Texte:
Im Besten Fall wird die Aufmerksamkeit der potenziellen Kunden auf Ihrer Landing Page so gefesselt, dass sie am Ende genau das tun, was Sie wollen.

Welche Ziele lassen sich mit einer Landing Pages erreichen?
Eine Landing Page ist ein effizientes und darüber hinaus sehr günstiges Marketing-Instrument. Das primäre Ziel besteht darin, potenzielle Kunden zu gewinnen. Um das zu erreichen, kann man verschiedene Wege nutzen.

Anfordern von Falls Studien und E-Books
Online Umfragen zum generieren von E-Mail-Adressen
Direktverkauf von Dienstleistungen oder Produkten
Vermarktung von Speziellen Angeboten
Formulare zum Bestellen von Newslettern oder zur Kontaktaufnahme

Eine gute Landing Page sollte also ein klares Ziel haben und den potenziellen Kunden gezielt bis zu diesem Ziel leiten. Jedes Unternehmen, das sein Leistungen und Produkte verkaufen will profitiert von einer gut gemachten Landing Page. Der zusätzliche Vorteil: Auch mit einem kleinen Budget lässt sich viel erreichen.

Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt auf und lassen Sie sich von uns beraten!